top of page

ÜBER MICH

Die Fotografie hat mich gefunden, nicht ich die Fotografie.

Dafür bin ich sehr dankbar und im Gegenzug habe ich mich ihr mit vollem Herzen verschrieben. Dennoch bin ich mich in erster Linie Mensch und dann kreativer Kopf. Ich liebe es dem Menschen (oder auch dem Produkt) zu lauschen, um herauszufinden, was ihn/es bewegt, und es dann in meiner eigenen Weise einzufangen. 

Über mich

​Die Fotografie ist meine späte Liebe. Eine Liebe, die keinen Winter kennt.

Dafür bin ich sehr dankbar, und im Gegenzug habe ich mich ihr mit vollem Herzen verschrieben. Dennoch bin ich in erster Linie Mensch und dann kreativer Kopf. Ich liebe es, meinem Gegenüber (oder auch dem Produkt) zu lauschen, um herauszufinden, was ihn/es bewegt, und es dann bestmöglich in meiner eigenen Art und Weise einzufangen. 

Die Fotografie habe ich mir autodidaktisch beigebracht. 

Meine beruflichen Wurzeln liegen in der Medizin. Als gelernte Orthoptistin besitze ich ein gutes analytisches Verständnis. Durch meine kleinen Patienten gewann ich Empathie, die mich für meine Modelle sensibel macht.

Die vielen Facetten des Sehens begleiten mich also bereits einen Großteil meines Lebens.

Ein weiter Blickwinkel kommt mir in meiner fotografischen Arbeit und Entwicklung zugute.

 

Für alle, die mehr über mich wissen möchten, verweise ich auf meinen Blog. :-)

Bild gemacht durch Ralf Schilberg
Special thanks for the picture to Ralf Schilberg
bottom of page